Porter Thomson
Der Autor aus Cuxhaven

Exposé

Das Exposé unterteilt sich in genau der Reihenfolge in:

  • Das Deckblatt beinhaltet den Titel des Projekts, den bürgerlichen Namen des Autors und dessen Kontaktdaten. (1 Seite)

  • Die Infos beinhalten die Benennung des Genres, Vergleiche zu anderen Werken, die Zielgruppe, den Umfang und einen Pitch, auch aussagekräftigen Kurztext genannt. (1 Seite)

  • Beim Inhalt wird kurz umrissen der Inhalt von Anfang, Mitte und Ende wieder gegeben. (Für jeden Bereich sind 1 Seite zulässig, zusammen also 3 Seiten)

  • optional können Protagonist, Antagonist und Nebenfiguren beschrieben werden (1 Seite)

  • Bei der Vita macht man Werbung für sich selbst, warum man dieses Werk geschrieben hat und was einen diesbezüglich auszeichnet

  • Die Leseprobe sollte 30 bis 50 Standardseiten der Anfangshandlung umfassen. Keine Passagen aus der Mitte der Geschichte!